Windows 8.1 Standby / Ruhezustand Problem: Lösung

windows-8-1-logo

 

Wer einer der glücklichen ist jetzt schon die finale Version von Windows 8.1 auf dem PC laufen zu haben, könnte Probleme mit dem Standby-modus bekommen. Nach dem Drücken auf Standby, schaltet sich bei mir zwar der Monitor und die HDD ab, jedoch läuft der Lüfter weiter und die LEDs am Gehäuse blicken weiterhin.

Der Verursacher: Virtualbox. Um genauer zu sein das „VirtualBox Bridged Networking“. Bugreport: https://www.virtualbox.org/ticket/12063

Lösung: Virtualbox nochmals installieren und beim Installer „VirtualBox Bridged Networking“ nicht installieren lassen.

Virtualbox Bridged Networking

Virtualbox Bridged Networking

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

4 Responses to “Windows 8.1 Standby / Ruhezustand Problem: Lösung”

  1. DANKE!
    Ich war schon am verzweifeln, warum mein System nach der Umstellung von W8 auf W8.1 plötzlich mit Hibernation nicht mehr zurecht kam. Tatsächlich war VirtualBox der Verursacher.
    Nochmal: DANKE!

  2. Oh Mann! Stundenlange Verzweiflung! Bei mir war ebenfalls die VirtualBox Verursacher! Danke für den wertvollen Tipp!!!

  3. Hallo, handelt es sich nun um einen automatisch von win 8.1 installierten Treiber, oder trat bei euch das Problem nur auf weil ihr expliziert VB installiert habt??

    Ich habe nämlich das gleiche Problem nur finde ich absolut nichts was mit VirtualBox zu tun hat auf meinem System….

  4. Also bei mir trat dieser Fehler auf, nachdem ich ich VirtualBox installiert habe. -> Daher VB Treiber

    Du hast VB gar nicht erst installiert, aber hast ein Standby Problem?

    Also Leute berichten, dass wenn alle Netzwerkkarten deaktiviert werden, gibts keine Probleme mit dem Standby mehr. Kannst dies ja mal versuchen, dann kannst du ja so schon mal das Problem eingrenzen.

    Zusätzlich: Installiere die neuesten Treiber für die Netzwerkkarte(n).

Leave a Reply